Startseite » Allgemeines » Steinerei — das große deutsche Brickfilm-Festival

Steinerei — das große deutsche Brickfilm-Festival

Heute findet im Audimax der Uni Hildesheim das 4. deutsche Brickfilmfestival „Steinerei“ statt. Seit Monaten drehen Brickfilmer Miniaturfilme zum Thema „Remake“, um sie am Festivaltag der Jury und dem Publikum präsentieren zu können.

Auf Wikipedia findet man weitere Informationen und eine Linkliste zum Thema:

Brickfilme sind Filme mit Legofiguren (oder auch allgemein mit Legosteinen), die mit Hilfe der Stop-Motion-Technik erstellt worden sind.Um einen Brickfilm zu erstellen, werden Bewegungssequenzen in Einzelbildern aufgenommen und ergeben beim schnellen Abspielen am Computer eine flüssige Bewegung. Erste Filme wurden bereits in den 1980ern gedreht, aber die Szene der Brickfilmfans entstand mit der Einführung des Lego-Studio-Sets von Lego. Die Materialien, um einen Film zu drehen (Bausteine und Figuren), sind zumeist vorhanden.

Die wenigsten Brickfilme sind auf kindlichem Niveau gefertigt. Viele Erwachsene ließen sich von den Trick-Brickfilmen begeistern. Mittlerweile sind im Internet zahlreiche dieser Filme zu finden, die nach den bei der Erstellung verwendeten Legobausteinen (engl.: Bricks) einfach nur „Brickfilme“ genannt werden.

Ein bekannter Brickfilm ist Die Helden von Bern, eine 11-minütige Animation der Höhepunkte des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft 1954.

Viele der Brickfilme sind „remakes“ von bekannten Filmen. Hier ein Beispiel für ein remake von „Harry Potter und der Halbblutprinz“:

Witzig finde ich die folgende kurze Parodie zu einer bekannten Szene aus Jurasic Park I:

Links:

Lesen Sie auch folgenden Beitrag auf diesem Weblog:

Advertisements

3 Kommentare

  1. wortman sagt:

    Da wäre ich auch gerne hingefahren. Naja, schauen wir mal, wie es beim nächsten Mal klappt.
    Waren gute Beiträge dabei?

  2. useibert sagt:

    Ich war leider auch nicht dort. Ich habe durch die Medien davon erfahren und fand die Idee originell. Samstag abend war sogar ein Bericht in der Tagesschau.

  3. wortman sagt:

    sogar in der tagesschau… ich glaube, da haben wir was verpasst ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: