Startseite » Feste + Gedenktage » Holocaust-Gedenktag (Jom Hashoa)

Holocaust-Gedenktag (Jom Hashoa)

Morgen ist der Holocaust-Gedenktag (Jom Hashoa). Im Ökumenischen Jahreskalender kann man dazu folgende Erklärung lesen (die Links habe ich hinzugefügt):

Am Jom Haschoa wird in Israel der Opfer der Schoa, der Widerstandskämpfer in den jüdischen Ghettos und nichtjüdischer Menschen gedacht, die durch Einsatz ihres Lebens Juden gerettet haben. Dieser Gedenktag findet seit 1951 am 27. Nissan (7. Monat des jüdischen Jahres) statt. 1959 wurde er zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Daneben gibt es orthodoxe jüdische Gruppen, die der Holocaustopfer am 10. Tewet (4. Monat des jüdischen Jahres) durch Aufsagen des Kaddisch oder am 9. Aw (11. Monat des jüdischen Jahres) durch das Rezitieren von Trauer-Elegien gedenken.

Am Jom Haschoa erinnern um 10.00 Uhr Sirenen die Menschen in Israel an die Schoa. Für zwei Minuten ruht dann der Verkehr, die Menschen hören auf zu arbeiten und schweigen. Am Mittag erfolgt eine offizielle Kranzniederlegung durch Regierungsvertreter an der Gedenkstätte Yad Vashem. Anschließend wird eine Namensliste der Opfer vorgelesen. Am Nachmittag findet eine Zeremonie für verschiedene Jugendorganisationen statt.

In Deutschland gibt es seit 1996 am 27. Januar einen nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus.

Hier sind weitere Links zum Thema Holocaust/Shoa:

Technorati Tags: , , ,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: