Startseite » Interkulturelles » Fremde Kinder – Dokumentarfilmreihe in 3sat

Fremde Kinder – Dokumentarfilmreihe in 3sat

Auf 3sat gibt es zur Zeit eine interessante Dokumentarfilmreihe zum Thema „Fremde Kinder“. Die Autoren dieser Reihe schreiben dazu:

Im Mittelpunkt eines jeden Beitrags steht ein Kind, aus dessen Perspektive der Film erzählt. Zu den Autoren gehören sowohl junge Nachwuchs-Filmemacher als auch erfahrene Dokumentaristen, von denen einige aus den Herkunftsländern der Kinder stammen. Die 30-minütigen Dokumentarfilme werden im Wechsel mit der Reihe Mädchengeschichten einmal im Monat, donnerstags, um 21.00 Uhr, im 3sat-Programm gezeigt. Alle Filme entstehen als Auftragsproduktionen von ZDF/3sat.

Am 29.3.  wird der Beitrag „Die Welt gehört Chaim“ gesendet:

Der 13-jährige Chaim Paskez lebt mit seinen Eltern und vier jüngeren Geschwistern in Budapest. Seine Familie gehört zu den wenigen noch streng orthodox lebenden jüdischen Familien der Stadt. (…) Benjamin Cantu hat Chaim über ein halbes Jahr lang mit der Kamera begleitet. Durch seine natürliche und unbeirrte Art gewährte Chaim Einblick in den Alltag seines jüdisch-orthodoxen Lebens.

Technorati Tags: , ,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: