Startseite » Medien-Tipps » Das Geheimnis von Taizé

Das Geheimnis von Taizé

Am Samstag, 5. August 2006, um 16:30 Uhr berichtet der Hessische Rundfunk in seiner Sendereihe Horizonte über „das Geheimnis von Taizé„:

Im Herzen von Frankreich liegt das „Schlaraffenland“ Burgund – die Gegend um Dijon herum, das Kloster Cluny, weltbekannte Rotweine, saftiger Schinken, malerische Landschaften und Taizé – der Ort, an dem alle Menschen gleich sind.Seitdem dort vor 65 Jahren ein junger Mönch namens Rogér Schutz eine ökumenische Ordensgemeinschaft gründete, die sich über die Regeln der beiden großen Volkskirchen hinwegsetzt, strömen junge Menschen aus der ganzen Welt in das kleine Dorf im Burgund. Hier treffen sich jedes Jahr zehntausende junger und jung gebliebener Menschen aus der ganzen Welt, um gemeinsam zu beten, zu singen, zu diskutieren und ihren Glauben zu leben.

Rogér Schutz ist tot – ermordet vor wenigen Wochen von einer geistig verwirrten Frau. Doch Taizé lebt, es geht weiter, der Besucherstrom reißt nicht ab. Doch warum fahren junge Menschen durch halb Europa, um eine Woche unter einfachsten Bedingungen in Taizé zu leben, während um sie herum das pralle Leben lockt? Was ist das „Geheimnis“ von Taizé? HORIZONTE begleitet eine Jugendgruppe aus Bad Homburg nach Taizé, und fragt den neuen Prior Alois Löser, wie es auf lange Sicht weitergehen soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: